Browser Cache leeren

Browser Cache leeren

Der Browser, den Sie ständig in Benutzung haben, speichert temporäre Daten von Ihren besuchten Webseiten im sogenannten Cache. Was es damit auf sich hat und wie Sie Ihren Browser Cache leeren können, erfahren Sie hier detailliert.

Wir haben die Probleme unserer Kunden zum Anlass genommen, um uns einmal mit dem Thema „Browser Cache leeren“ zu befassen. Ein klassisches Beispiel sind z.B. Designänderungen an einer Website oder einer webbasierten Software. Viele Websites sind aus Gründen von Performance, um Ihnen das Surfen auf einer Seite zu erleichtern, so eingestellt, dass die Seite „gecacht“ wird.
Aber was bedeutet eigentlich dieses Caching?

Was ist ein Cache?

Cache ist ein Begriff aus der EDV und ist im Grunde eine Art schneller Speicher, der z.B. den langsamen Aufbau einer Webseite und die damit verbundene aufwendige Neuberechnung der enthaltenen Medien bei einem wiederholten Zugriff vermeiden soll. Übersetzen kann man Cache in etwa mit „Versteck“. Da Sie auch das Speichern im Hintergrund während des Surfens nur dadurch wahrnehmen, dass eine Seite beim zweiten Aufruf schneller lädt als bei Ihrem ersten, ist diese Übersetzung durchaus zutreffend. Der Cache bleibt Ihnen als normaler Anwender zuerst einmal verborgen.

Warum sollten Sie den Cache regelmäßig leeren?

Das lässt sich wirklich kurz und unkompliziert beantworten: Ihr Browser arbeitet anschließend wieder besser und schneller. Das liegt daran, dass sich beim Cachen von Seitenteilen auch hin und wieder Fehler einschleichen können. Wenn Sie also einmal beim Surfen oder online arbeiten das Gefühl haben, dass Ihr Browser „einschläft“ oder Seitenelemente nicht sehen können, die andere sehen können, befolgen Sie einfach unsere folgende Anleitung, um Ihren Browser Cache zu leeren.

 

Firefox Browser Cache leeren

Browser Cache leeren für die Versionen Firefox 4 bis 34

1. Möglichkeit:

  • Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf 
  • Ein neues Fenster öffnet sich.
  • Aktivieren Sie die Option „Cache“
  • klicken Sie auf „Jetzt löschen“

2. Möglichkeit:

  • Drücken Sie die Taste „Alt“, damit das Fenstermenü eingeblendet wird
  • Klicken Sie im Menü „Chronik“ auf „Neueste Chronik löschen…“
  • Anschließend öffnet sich ein neues Fenster
  • Aktivieren Sie die Option „Cache“
  • Klicken Sie auf „Jetzt löschen“

Internet Explorer Browser Cache leeren

Browser Cache leeren für die Versionen IE 9, IE 10 und IE 11

1. Möglichkeit:

  • Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf 
  • Wählen Sie „Temporäre Internetdateien“ aus
  • Klicken Sie auf „Löschen“

2. Möglichkeit: 

  • Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol oben rechts 
  • Wählen Sie „Internetoptionen“ aus
  • Klicken Sie auf den Reiter „Allgemein“ 
  • Suchen Sie den Abschnitt „Browserverlauf“.
  • Klicken Sie dort auf „Löschen…“ 
  • Anschließend öffnet sich ein neues Fenster
  • Deaktivieren Sie „Bevorzugte Websitedaten beibehalten“
  • Aktivieren Sie „Temporäre Internetdateien“ und „Cookies“ 
  • Klicken Sie auf „Löschen“

Chrome Browser Cache leeren

Browser Cache leeren für alle Versionen von Chrome

1. Möglichkeit:

  • Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
  • Wählen Sie bei „Folgendes für diesen Zeitraum löschen“ die Option „Gesamter Zeitraum“
  • Aktivieren Sie „Cache löschen“
  • Klicken Sie anschließend auf „Browserdaten löschen“

2. Möglichkeit:

  • Klicken Sie oben rechts auf das Menü-Symbol neben der Adressleiste
  • Wählen Sie „Tools“ aus
  • Klicken Sie auf „Browserdaten löschen…“
  • Wählen Sie bei „Folgendes für diesen Zeitraum löschen“ die Option „Gesamter Zeitraum“
  • Aktivieren Sie „Cache löschen“
  • Klicken Sie auf „Browserdaten löschen“

Safari Browser Cache leeren

Browser Cache leeren für alle Versionen von Safari

1. Möglichkeit:

  • Drücken Sie die Tasten Strg + Alt+ E
  • Klicken Sie dann auf „Leeren“

2. Möglichkeit:

  • Klicken Sie im Menü „Safari“ auf „Cache leeren“
  • Klicken Sie anschließend auf „Leeren“