Offline Client | Arbeiten im CRM ohne Internetverbindung

Offline Client für den Außendienst

Die Interessen der Kunden und derer, die es einmal werden sollen, stehen im Mittelpunkt. Mit dem Offline Client kann sich der Außendienst innerhalb weniger Minuten auf den nächsten Termin vorbereiten. Er hat Einsicht auf die Historie vom Kontakt und kann Informationen einsehen wie z.B.:

  • Wann hat der Kunde bei uns gekauft und was genau?
  • Wann war der letzte Kontakt zu dem Kunden und warum?
  • Mit welchen Marketingmaßnahmen wurde er angesprochen, hat er reagiert?
  • Bekommt er aktuelle Service-Leistungen, wenn ja welche?

Diese Informationen und viele weitere (abhängig von Ihrer eigenen Pflege) stehen dem Kollegen im Außendienst im Handumdrehen zur Verfügung. Durch die mobile Nutzung des CRM Systems hat er alle Daten stets im Zugriff. Der Offline Client greift ein, wenn einmal keine Internetverbindung möglich sein sollte. Auch hier gibt es natürlich den vollen Funktionsumfang unserer CRM Software.

Für die Synchronisation wird ein Button geklickt. Die aktuellen Daten werden auf den Offline Client repliziert. Kommt der Nutzer vom Offline Client wieder ins Unternehmen, wird wiederum nur der Button (Synchronisation) betätigt und die aktuellen Änderungen werden zurück geschrieben. Diese Vorgehensweise geht ausschließlich mit neu angelegten Datensätzen, bestehende Datensätze werden nur sichtbar (lesend), synchronisiert.

Sie können mit quisa® CRM auch offline mit Ihren Daten arbeiten. Im Zug, im Außendienst, im Home Office, im Flugzeug, kurzum überall, wo keine Internetverbindung möglich ist. Dafür wird einfach auf dem Arbeitsplatz, wo offline gearbeitet werden will (z.B. Notebook: Außendienst, Home Office: Geschäftsführer) über eine Installationsroutine quisa® CRM lokal installiert. 

Voraussetzung hierfür ist der quisa® Einsatz auf einem eigenen Server Inhouse (bitte beachten Sie hier unsere Systemvoraussetzungen). Als Betriebssystem benötigen Sie mindestens Windows 7.

 

Jetzt anfragen!