MS-Exchange Outlook Integration | Gewohnheiten einfach mitnehmen

Die MS-Exchange Outlook Integration

MS Outlook Integration mit CRM

Features der Outlook und Exchange Integration:

  • vorhandene Lizenzen können problemlos weitergenutzt werden
  • Sie müssen sich nicht auf eine andere Art der E-Mail-Korrespondenz einstellen

MS-Exchange kann als Groupware Lösung integriert werden

Hierbei werden alle Adressen, Ansprechpartner, Aufgaben und Termine des jeweiligen Benutzers, der diese Funktion einsetzt, nach MS-Outlook übertragen. Die Adressen, Ansprechpartner, Aufgaben und Termine können in MS-Outlook bearbeitet werden. Diese Änderungen werden im definierten Zeitraum nach quisa® zurück übertragen.
Sie arbeiten somit offline in Outlook.

Sie geben einfach in dem Online CRM quisa® die Zugangsdaten des betreffenden Benutzers an.

Anschließend werden die MS-Exchange Zugangsdaten eingetragen und im nächsten Schritt wird ein Benutzerkonto für MS-Exchange eingerichtet. Die Synchronisation dauert etwa eine halbe Stunde nach Abschluss der Einrichtung in MS-Outlook.

MS-Exchange Outlook Integration – Technische Info:

Um die Outlook-Integration nutzen zu können, ist ein vorhandener MS-Exchange Server Voraussetzung (in Ihrem Unternehmen oder bei uns im Rechenzentrum).

Es müssen eine MS Exchange Lizenz ab 2007 SP1 sowie OWA (Outlook Web App, ehemals Outlook Web Access: für den Zugriff auf die E-Mail-Postfächer ) und EWS (Exchange Web Services: muss auf dem System installiert sein, von dem aus der Datenzugriff erfolgen soll) zur Verfügung stehen.
Hier können Sie Ihre Verbindung testen: Remote Connectivity Analyzer.

Ausgetauscht werden:

Adressen     › Anschrift
Aufgaben    › Wiedervorlagedatum, Typ, Betreff, Adresse, Ansprechpartner, Telefonnummer
Termine       › Termintyp, Firma, Ansprechpartner mit Zentrale und Durchwahl, Start/ Ende mit Datum und Uhrzeit, Benutzer

 

CRM kostenlos testen!